Hilfsnavigation

Foto Amt Schwarzenbek-Land
Anschrift
Amt Schwarzenbek-Land
Der Amtsvorsteher
Gülzower Straße 1
21493 Schwarzenbek

Telefon:
04151 8422-0

Fax:
04151 8422-84

info@amt-schwarzenbek-land.de

Stellenausschreibungen

Beim Amt Schwarzenbek-Land ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeitung
(m/w/d)

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (derzeit 39,0 Stunden/Woche).

Die Stelle ist unbefristet.

 

Welche Aufgabe erwartet Sie?

  • Wasserversorgung

(u.a. Erstellung von Hausanschlüssen, Abrechnung Austausch Wasserzähler, Abrechnung zeitweilige Absperrung Hausanschluss, Anschluss- und Benutzungszwang, Erstellung von Planauskünften, Statistiken)

  • Abwasserbeseitigung

(u.a. Herstellung Grundstücksanschlüsse, Indirekteinleiter, Anschluss- und Benutzungszwang, Versickerung Niederschlagswasser, Abwasserabgabe, Entwässerungsgenehmigungen, Erstellung von Planauskünften, Statistiken)

  • Gremienarbeit und Protokollführung (auch abends)

Eine Zuweisung anderer und weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.

 

Was erwarten wir?

Die Stelle erfordert:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kommunalverwaltung) oder die Befähigung für die Laufbahn „allgemeine Dienste“, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Engagement, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz im Umgang mit Menschen
  • Flexibilität, Belastbarkeit, eine schnelle Auffassungsgabe sowie die Fähigkeit zur selbstständigen Tätigkeit
  • sicherer Umgang mit den EDV-Anwendungsprogrammen Word, Excel, Outlook
  • Führerschein der Klasse B (Pkw) sowie die Bereitstellung des privateigenen Kfz für dienstliche Zwecke gegen Fahrtkostenerstattung nach dem Bundesreisekostengesetz
  • Mobilität zur Wahrnehmung der Aufgaben im Außendienst

Gesucht wird eine zuverlässige, loyale und verantwortungsbewusste Fachkraft, die den vielfältigen Aufgaben einer Amtsverwaltung mit erhöhter Einsatzbereitschaft, Aufgeschlossenheit und Motivation gegenübertritt.

Sie sollten über ein sicheres Auftreten im Umgang mit dem Ehrenamt und Bürgern verfügen.

 

Was bieten wir Ihnen?

  • Vergütung bis zur Entgeltgruppe 8 TVöD-V (bei Vorliegen der entsprechenden Qualifikation)
  • regelmäßige dienstliche Fortbildungen
  • verantwortungsvolle Aufgabe
  • engagiertes und kooperatives Team

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

 

Haben Sie Interesse an einer beruflichen Perspektive bei uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte bis zum 05.11.2019 (Posteingang) an das

Amtes Schwarzenbek-Land
Der Amtsvorsteher
Fachbereich Allgemeine Verwaltung und Bauen
Gülzower Straße 1
21493 Schwarzenbek

Haben Sie noch Fragen?

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Winterberg gerne zur Verfügung.
Telefon:  04151-8422-18
E-Mail:    winterberg@amt-schwarzenbek-land.de


Beim Amt Schwarzenbek-Land ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Verwaltungsfachangestellten/Fachrichtung Kommunalverwaltung
(m/w/d)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (derzeit 39,0 Stunden/Woche). Die Stelle ist teilzeitfähig, mindestens 30,0 Stunden/Woche.

Das Arbeitsverhältnis ist zunächst befristet ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes für die Dauer von 2 Jahren.


Ihre Aufgaben

  • allgemeine Verwaltungsaufgaben aus den verschiedenen Fachbereichen einer Kommunalverwaltung (insbesondere Zuarbeiten für die Sachbearbeiter/innen)
  • Gremienarbeit und Protokollführung (auch abends)

Eine Zuweisung anderer und weiterer Aufgaben bleibt vorbehalten.


Ihr Profil

Die Stelle erfordert:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kommunalverwaltung) oder die Befähigung für die Laufbahn „allgemeine Dienste“, Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst)
  • Flexibilität, Belastbarkeit sowie eine schnelle Auffassungsgabe
  • die Fähigkeit, dienstleistungsorientiert und im Team zu arbeiten
  • sicherer Umgang mit den EDV-Anwendungsprogrammen Word, Excel, Outlook
  • Mobilität zur Wahrnehmung von Aufgaben im Außendienst

 

Gesucht wird eine zuverlässige, loyale und verantwortungsbewusste Fachkraft, die den vielfältigen Aufgaben einer Amtsverwaltung mit erhöhter Einsatzbereitschaft, Aufgeschlossenheit und Motivation gegenübertritt.


Wir bieten

  • Vergütung entsprechend den jeweils übertragenen Tätigkeiten im Rahmen des TVöD-V (mindestens Entgeltgruppe 5)
  • regelmäßige dienstliche Fortbildungen
  • engagiertes und kooperatives Team

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungskosten können nicht erstattet werden.

Haben Sie Interesse an einer beruflichen Perspektive bei uns?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte bis zum 04.11.2019 (Posteingang) an das

Amtes Schwarzenbek-Land
Der Amtsvorsteher
Fachbereich Allgemeine Verwaltung und Bauen
Gülzower Straße 1
21493 Schwarzenbek

Haben Sie noch Fragen?

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Spinngieß gerne zur Verfügung.
Telefon:  04151-842233
E-Mail:    info@amt-schwarzenbek-land.de

 
   

Hinweise:

Wenn Sie sich bei uns bewerben möchten, werden folgende Daten von Ihnen bei uns gespeichert:

  • Personendaten (Name, Vorname)
  • Adress- und Kontakdaten
  • die von Ihnen in Ihrer Bewerbung gemachten Angaben, z.B. zu Ihrem Lebenslauf und Qualifikationen
  • Informationen über Schwerbehindertenstatus, soweit von Ihnen angegeben.

Rechtsgrundlage:
§ 85 Abs. 1 LBG-SH in Verbindung mit § 15 Abs. 1 LDSG 2018 bzw. TVöD-V

Eine Weitergabe der Daten findet nicht statt. Übersandte Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens zurückgegeben bzw. Bewerbungen per E-Mail gelöscht.
Eine Ausnahme ist, wenn die oder der Bewerbende eine Einwilligung zum Einbeziehen in das nächste Auswahlverfahren gegeben hat. Dann werden die Unterlagen bis zum nächsten Auswahlverfahren aufbewahrt und nach diesem Auswahlverfahren vernichtet oder gelöscht.